Startseite > KünstlerInnen > Christine Aebi

Christine Aebi (CH)

Projektjahr: 2010-2011

1965 in Zürich geboren. Studium der Malerei und Grafik in Wien.

Beiträge zum SkulpturenRadweg

 

Kurzbiografie

Seit 2010
Lehrbeautragte an der Schule für Gestaltung St. Gallen (CH)
Seit 2007
Lehrbeauftragte an der New Design University St. Pölten (A)
Seit 1996
in Wien und in der Schweiz tätig als freischaffende Künstlerin in den Bereichen Malerei, Grafik, Bühnenbild und Illustration.
2007 bis 2010
Lehrbeauftragte an der Neuen Schule für Gestaltung Langenthal (CH)
2002 bis 2007
Lehrerin für Bildnerisches Gestalten an der Ecole d`Humanité (CH)

Auszeichnungen / Malerei

1997
Theodor Körner Preis
1996
Projektstipendium Bundeskanzleramt Wien
1995
Stipendium Basler Kunstverein
1994-1995
Jahresstipendium vom Bundeskanzleramt Wien

Auszeichnungen / Bilderbücher

2008
Österreichischer Kinderbuchpreis 2008 für "Alles gut" (deA, 2008)
2006
Österreichischer Kinderbuchpreis 2006 für "Jenny, sieben" (deA, 2006)
2004
Österreichischer Kinderbuchpreis 2004 für "Wenn ich gross bin, will ich fraulenzen" (Empirie Verlag,2003)
2003
Bilderbuchpreis der Stadt Wien 2003 für "Wenn ich gross bin, will ich fraulenzen" / Empirie Verlag, 2003)

Alle drei veröffentlichten Bilderbücher und das neue Projekt "Also aufgeklärt" (Arbeitstitel) wurden je mit einem Werkstipendium des Bundeskanzleramtes Wien unterstützt.

 

Beiträge zum SkulpturenRadweg

zurück  |  nach oben  |  drucken