Startseite > Skulpturen > FlyingHigh/27 + 3

FlyingHigh/27 + 3

Waidring, Fertigstellung: 15.05.2012

27 Schüler/innen und 3 beteiligte Erwachsene als Thema dieser Skulptur, die auf reduzierte Weise einen bunten Vogelschwarm darstellt.

KünstlerIn: Franz Bergmüller

SchülerInnen: Volksschule Waidring

 

Nach dem Besuch des Skulpturenplatzes wurden mit den Schüler/innen der Volksschule Waidring eine Menge Entwürfe und Modelle gemacht, die vor allem Themen wie Natur/Tier/Mensch zum Inhalt hatten. Es wurde an der Idee gearbeitet eine Skulptur zu schaffen, in der auf irgendeiner Weise möglichst die ganze Schüler/innen-Gruppe integriert sein soll.

Aus vielen Vorschlägen kristallisiert sich die Idee eines abhebenden Vogelschwarmes heraus, der als "soziales Netzwerk" die Zusammengehörigkeit und Zusammenarbeit der ganzen Gruppe/Schulklasse symbolisiert. Alle Mitwirkenden des kreativen Prozesses werden in der Skulptur zu einem Teil des Ganzen.

Als Sitzskulptur, die direkt den umgebende Wald integriert, wird auch auf eine (möglichst positive) Symbiose zwischen Mensch und Natur verwiesen.

Franz Bergmüller

 

Schule: Volksschule Waidring

Betreuung: Köck Ursula, Fuchs Andrea, Rehard Astrid, Foidl-Unterweger Maria, Heigenhauser Bärbel, Kneißl Helmut

KünstlerIn: Franz Bergmüller

SchülerInnen: Volksschule Waidring

 

Standort der Skulptur:

Schöttl, Waidring

in Google-Maps zeigen

 

zurück  |  nach oben  |  drucken
    Modell der Skulptur Modell der Skulptur