Startseite > Neuigkeiten > SchreibWerkstatt mit Jutta Richter

SchreibWerkstatt mit Jutta Richter

22.2.10 - 26.2.10

Parallel zu unseren Bildhauer-Werkstätten, in denen die Skulpturen gefertigt werden, entstehen in SchreibWerkstätten die Geschichten zu den Skulpturen.

Vom 22. bis zum 26. Februar 2010 weilte Frau Jutta Richter bei der LeogangerKinderKultur, um in den Volksschulen St. Martin, Leogang, Hochfilzen und in der HS Saalfelden-Bahnof jeweils eine Autorenlesung zum gegenseitigen Kennenlernen und in anschließenden SchreibWerkstätten Geschichten und Gedichte zu den im Mai 2010 entstehenden Skulpturen zu erarbeiten.

Dazu erreichte uns folgendes E-Mail von Frau Barbara Medek, HS Saalfelden-Bahnhof:

"lieber werner!
leogangerkinderkultur bedeutet qualität, wer wüsste das nicht besser als ich! die lesung von jutta richter war sensationell, 88 teils wilde drittklassler hörten ihr hingerissen zu, wir lehrer ebenso. für mich und für viele andere bedeutete das wieder einmal eintauchen in diese unbeschreiblich schöne, spannende welt.
die werkstatt begann schleppend, bitte, wie motiviert man derart pubertierende? plötzlich aber gelang es, sie schrieben wild drauf los, wurden etwas gebändigt, schließlich liefen frau richter und die kids zur höchstform auf. als alle dann die von ihr vorgetragenen gedichte hörten, konnten sie ihren eigenen erfolg kaum fassen.
bevor ich nun aber abhebe vor begeisterung und freude, komme ich zum wesentlichen. danke (im namen aller) für diese außergewöhnliche darbietung!
liebe grüße und schönes wochenende
barbara"

zurück  |  nach oben  |  drucken